Verpackung „Drei Teepausen“

Im Sommer ist es ja wegen der hohen Temperaturen eher ungünstig, Schokolade zu verschenken – wenn das kein Grund ist, eine hübsche Teebeutelverpackung zu entwerfen 🙂

In diese Verpackung passen drei Teebeutel hinein. Durch die „Ziehharmonika-Faltung“ an den Seiten bleiben sie an ihrem Platz und können von oben herausgenommen werden. Verschlossen wird die Verpackung mit einem Magneten, so dass man sie auch wieder neu befüllen und mehrmals verwenden kann.

Die Produktreihe „Traumhaft tropisch“ von Stampin‘ Up! (JK 2018/2019) gefiel mir dafür richtig gut! In diesem Beitrag seht ihr verschiedene Karten, die ich damit gestaltet habe und auch im Workshop kam das Set bereits zum Einsatz.

img_20180912_112407.jpg

Hier seht ihr die Verpackung von der Seite. Die Ziehharmonika lässt sich oben zusammendrücken, um die Verpackung zu schließen. Beim Öffnen entfaltet sie sich und man kann die Teebeutel gut herausnehmen – ein wunderbares kleines Geschenk!

Diesmal habe ich auch wieder eine ausführliche Anleitung für euch. Wenn ihr diese kleine Schachtel nachbasteln möchtet, braucht ihr:

  • Farbkarton (hier Lindgrün) im Maß 23,0cm x 7,0cm
  • 2x DSP für die Ziehharmonika (hier grün gepunktet) im Maß 8,0cm x 9,0cm (s. Tipp unten)
  • DSP für die Klappe vorne 6,5cm x 4,2cm
  • DSP für die Vorderseite und die innere Rückwand (hier gestreift) jeweils 6,5cm x 7,5cm
  • ein bisschen Deko (Spruchband, Blatt, Blüte)
IMG_20180912_113031

Zuerst falzt ihr den Farbkarton an der langen Seite bei 8,0 /10,0 / 18,2cm und faltet ihn folgendermaßen:

IMG_20180912_113353

Danach rundet ihr die unteren Ecken der Klappe vorne ab, das gleiche macht ihr beim DSP. Nun könnt ihr das DSP auf die Klappe kleben.

Als nächstes faltet ihr die Ziehhharmonika-Seitenwände: Ihr legt die lange Seite (9,0cm) oben an und falzt in 1,5cm-Abständen.

Hier habe ich noch einen Tipp für euch: Um Papier zu sparen, könnt ihr bei den kleinen Papierblöcken (6inch x 6inch) auch wie folgt verfahren: Ihr schneidet euch für die Seitenwände Stücke im Maß 8,0cm x 3inch zu und falzt in halben inch-Schritten, das sind dann ungefähr 1,2cm pro Abschnitt. So habe ich es hier auch gemacht, ich dachte, ich erwähne es mal 🙂

Nun klebt ihr die Seitenwände so auf:

Damit die Innenseite schöner aussieht und die Ziehharmonika-Klebestellen verdeckt werden, wird jetzt das DSP auf die Rückwand geklebt:

Nun wird die Verpackung vorne geschlossen:

Für die Dekoration habe ich zwei Schichten Farbkarton verwendet – einmal den Blattumriss und darüber deckungsgleich das gemusterte Blatt. Dadurch wird der Verschluss schön stabil!

Das fertige Blatt wird jetzt mittig auf der Verpackung befestigt (Achtung nur an der Klappe festkleben, sonst geht die Verpackung nicht mehr auf ). Dann wird ein selbstklebendes Magnetpärchen zuerst auf die Rückseite des Blattest geklebt. Durch Zusammendrücken der Schachtel landet der „Gegenmagnet“ an der richtigen Stelle:

Nun kann auch die Vorderseite mit DSP beklebt werden. Dazu noch die hübsche Blüte und ein kleiner Spruch – Fertig!

Ich hoffe, euch gefällt die Idee und ihr habt ein bisschen Lust bekommen, diese süße Schachtel nachzubasteln. Habt einen schönen Tag!

Ganz liebe Grüße von Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s