Sommerschlafanzug nähen

Heute feiert unsere Sarah ihren 8. Geburtstag und ratet mal, was auf dem Geschenketisch lag – etwas Selbstgenähtes! 🙂 Kurz bevor Sarah ein Jahr alt wurde, hat mich das Nähfieber gepackt und seitdem nähe ich sehr gerne – vor allem für meine Kinder und Patenkinder. Dieses Mal hat sie sich einen kurzen Schlafanzug gewünscht:

Beim „Graben“ in meinen Stoffschätzen hat sie sich diesen Äpfelchenstoff ausgesucht.

Ein Schnittmuster für einen Schlafanzug hatte ich nicht hier, aber eins für ein bequem geschnittenes T-Shirt von der Erbsenprinzessin. Die Ärmel habe ich dann einfach gekürzt.

Für die Hose habe ich das Freebook „Sommerhose“ von klimperklein verwendet. Das geht zwar eigentlich nur bis Größe 116, aber weil Sarah so ein schmales Hemdchen ist, habe ich hier die Beine einfach verlängert, so dass die Hose wie eine Caprileggings bis unter die Knie geht.

Da ich ja momentan meine Stoffberge abbauen möchte, suche ich im Internet oft nach kostenlosen Schnittmustern und ich bin überrascht, wie viele schöne Sachen es da gibt und wieviel Arbeit dahinter steckt. An dieser Stelle tausend Dank an alle Schnittdesigner!

Sarah hat sich beim Auspacken sehr gefreut und ich bin mir sicher, sie wird ihren neuen Schlafanzug heute abend gleich anziehen wollen :-). Wie gut, dass ich ihn euch noch zeigen konnte…

Wir feiern heute noch ein bisschen, der Himmel ist zwar ziemlich grau, aber der Geburtstagskuchen steht schon bereit!

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag, vielen Dank für’s Lesen und ganz liebe Grüße von Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s