Workshop-Projekt „Fensterschachtel zu Ostern“

Im Frühlingsworkshop vor zwei Wochen haben wir zusammen eine „Window-Box“ für Ostern gebastelt:

IMG_20180321_101433

Diese Schachtel stand schon lange auf meiner Ideenliste, ich habe es aber ständig verschoben… Und jetzt bin ich sehr begeistert – die Box ist einfach zu basteln, man kann sie wunderschön und ganz individuell für verschiedene Anlässe dekorieren und es passt auch ordentlich was rein!

Für das Grundgerüst benötigt man die „Thinlits Fensterschachtel“. Dieses Teil stanzt quasi eine halbe Schachtel aus:

IMG_20180321_102247

Wir haben den extrastarken Karton in Flüsterweiß verwendet, damit die Box schön stabil wird. In eines der beiden Teile wird das filigrane Blütenmuster gestanzt, dafür nimmt man am besten die Präzisionsplatte.

IMG_20180321_102225

Aus einem Reststück schneidet man sich nun ein Sechseck zurecht. (Dafür kann man das sechseckige Thinlit als Schablone benutzen, man schneidet es dann mit der Hand aus.)

IMG_20180321_102341

Dieses Sechseck wird hinter das Blütenmuster geklebt. (Achtung, nicht zu viel Klebstoff auftragen).

IMG_20180321_103018

Bei der anderen Schachtelhälfte schneidet man diese vier Klebelaschen ab, da sie für die Box nicht benötigt werden:

IMG_20180321_102616

Jetzt werden alle Falzlinien nachgeknickt. Das ist bei dem festen Karton etwas schwieriger, aber es geht.

IMG_20180321_102854

Die Seiten der Box haben wir mit dem passenden Stempelset „Fenster zum Glück“ gestaltet. Besonders schön sieht es aus, wenn die Muster abwechselnd verlaufen, da sie ja schon dieselbe Farbe haben. Bei den Thinlits gibt es für die Seiten auch Motive zum Ausstanzen. Die werde ich demnächst mal ausprobieren!

IMG_20180321_102438

Die Muster haben wir mit einem Quadrat ausgestanzt…

IMG_20180321_102317

…und auf die Seitenteile geklebt. Falls ihr das auch so machen möchtet, achtet darauf, dass ihr die Teile so hinlegt, wie sie später auch zu sehen sind: Den Deckel nach oben und den Boden nach unten. Sonst stehen die Herzchen vielleicht späte auf dem Kopf 🙂

Danach wird die Box zusammengeklebt – immer Schritt für Schritt die Klebelaschen mit Flüssigkleber bestreichen und an die passenden Teile kleben. Der Deckel wird natürlich nicht festgeklebt, die Laschen dort sorgen nur dafür, dass die Box gut schließt.

IMG_20180321_103258

Die Schleife lässt sich einfach mit der „Elementstanze Schleife“ basteln.

IMG_20180321_102404

So sah unsere Box fertig aus. Der Spruch „Frohe Ostern“ stammt aus dem Set „Kleine Wünsche“. Den Kreis und den Wellenkreis gibt es jetzt auch als Handstanzen, was ich sehr praktisch finde. Die kann ich euch wirklich empfehlen!

IMG_20180321_101433

Falls ihr Fragen habt oder beim nächsten Mal mitbestellen möchtet, meldet euch gerne bei mir!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!

Ganz liebe Grüße von Kerstin

3 Kommentare zu „Workshop-Projekt „Fensterschachtel zu Ostern“

  1. Dankeschön für diese schöne und gute Anleitung. Ich freue mich sehr darüber und werde die Fensterschachtel bald nachbasteln. LG Marita

    Liken

    1. Liebe Marita,
      dann wünsche ich dir viel Spaß dabei! Wenn du Fragen hast, melde dich einfach bei mir.
      Viele Grüße von Kerstin

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s