Schüttelkarte „Vielseitige Grüße“

Guten Morgen zusammen,

heute zeige ich euch die Karten vom Jungsworkshop:

IMG_20180313_112448

Es war tatsächlich so, dass bei diesem Workshop die Damen in der Minderheit waren :-). Da eine Mutter krank war, hat sie ihren Mann zum Basteln geschickt! Für mich eine absolute Premiere, aber ich war sehr positiv überrascht, wie gut es bei allen geklappt hat.

Für die Jungs hatte ich eigentlich nur die grün-blaue Karte vorbereitet. Dafür haben wir das Sale-A-Bration Stempelset „Vielseitige Grüße“ verwendet. Das ist total schön! Man kann durch die verschiedenen Muster sehr interessante Effekte erzielen. Und falls der Stempelabdruck mal nicht so perfekt wird, fällt es auch nicht gleich auf – also super für einen Kinderworkshop. Mir hat das Ganze so viel Spaß gemacht, dass ich die gleiche Karte hinterher noch einmal in gelb-orange und rot-pink gebastelt habe. (Also für die Stempelfans: Osterglocke – Pfirsich Pur und Calypso – Wassermelone)

Wie man Schüttelkarten bastelt, habe ich euch im letzten Sommer an der „Eis, Eis Baby-Karte“ erklärt. Hier kommt nochmal die schnelle Version:

Ihr braucht ein Stück Farbkarton, das etwas kleiner ist als eure Grundkarte (0,5cm pro Seite kürzer). Dann gestaltet ihr sie nach euren Wünschen – wir haben hier einfach nur diese interessanten Kreise in zwei Farben gestempelt. Danach stanzt ihr euer Schüttelfenster aus (bei uns der Kreis in der Mitte)

IMG_20180312_112350

Auf ein Kärtchen (größer als das Fenster, kleiner als die obere Karte) stempelt ihr das, was im Fenster zu sehen sein soll. Ihr könnt es natürlich auch direkt auf die Grundkarte stempeln, müsst aber dann genau die Mitte treffen… so war es für die Kinder leichter. Alternativ klebt ihr einfach ein schönes Designerpapier auf, welches man dann durch das Fenster sieht.

IMG_20180312_112356

Jetzt nehmt ihr euer „Vorderteil“…

IMG_20180312_112411

… beklebt es von der Rückseite mit Klarsichtfolie…

IMG_20180312_112507

… und klebt anschließend die Schaumstoffklebestreifen auf. Rund um das Fenster klebt ihr es so dicht, dass kein Schüttelmaterial hindurchpasst. An den Seiten muss es nicht unbedingt bündig abschließen.

IMG_20180312_112714

Jetzt klebt ihr euer Kärtchen so auf, dass man den Spruch später gut durch das Fenster sehen/lesen kann:

IMG_20180312_113000

IMG_20180312_113053

Bevor ihr die Karte zusammenklebt, vergesst das Schüttelmaterial nicht 🙂

IMG_20180312_113124

Und so sehen die Karten fertig aus:

IMG_20180313_112821

IMG_20180313_112623

IMG_20180313_112711

Hier seht ihr die Fenster beim Schütteln. Ich finde, das ist sowieso das Schönste – Pailletten aufstreuen (ich habe schon eine richtige Sammlung :-). Sehr schön sind verschiedene Farben, Formen und Größen.

IMG_20180313_112640

Außerdem kann man mit den Framelits der Minileckereientüte auch passende Sterne und Herzchen aus Farbkarton ausstanzen…

IMG_20180313_112755

… oder auch aus Goldfolie:

IMG_20180313_112843

Hat nun doch etwas länger gedauert – Schüttelkarten sind aber auch so schön… 🙂

Ganz liebe Grüße von Kerstin

 

 

2 Kommentare zu „Schüttelkarte „Vielseitige Grüße“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s