Mini-Shopping-Bag für Kleinigkeiten

Beim letzten Workshop im Januar gab es für jede Teilnehmerin dieses Willkommensgeschenk:

IMG_20180126_123526

Die Shopping Bag im Mini-Format hat die Maße 8 x 10 x 3 cm und sieht aus wie eine kleine Einkaufstasche. Ich habe sie aus dem Designerpapier gebastelt, das es zur Zeit in der Sale-A-Braton gibt. Bei dieser Tütenvariante sieht man beide Seiten des Papiers  – schön, oder?

Beim Workshop gab es übrigens auch passende Kekse, schaut mal hier 🙂

IMG_20180127_133405

Falls ihr das Einkaufstütchen nachbasteln möchtet, zeige ich euch gerne, wie es geht.

Ihr braucht dazu ein Stück Designerpapier im Maß 23,0 x 15,25 cm. (Die 15,25 cm kommen daher, dass ich einen 12“ Bogen halbiert habe. Ihr könnt auch einfach 15,0cm abmessen. Mit unserem Papierschneider von Stampin‘ Up! kann man aber problemlos Inch-Angaben verarbeiten :-))

IMG_20180123_094721

Ihr falzt das Papier nach folgendem Schema:

IMG_20180216_104826

Also an der kurzen Seite anlegen und bei 2,0 / 12,0 falzen.

Und an der langen Seite anlegen und bei 1,0 / 4,0 / 12,0 / 15,0 cm falzen.

Jetzt müsst ihr euch entscheiden, welche Seite des Papiers außen und welche innen sein soll. Schön sieht es aus, wenn der großgemusterte Teil außen ist und der kleingemusterte oder schlichtere Teil innen. Das innere Muster bildet hier auch gleichzeitig den „Griff“ – und bildet einen schönen Abschluss der Tasche.

Dieses Kronkorken-Papier ist super für die Tasche geeignet, finde ich.

Ihr legt jetzt euer Papier so vor euch, dass das äußere Muster oben liegt. Falls es eine Laufrichtung gibt, sollte es richtig herum liegen (bei meinem Beispiel würde man es an den Herzchen erkennen).

Den oberen Rand verseht ihr mit einem Streifen Abreißklebeband…

IMG_20180123_094835

…und knickt ihn an der Falzlinie um. Mit dem Falzbein schön glattstreichen.

IMG_20180123_094913

Jetzt könnt ihr alle Falzlinien nachknicken und die Klebelaschen für den Boden einschneiden (siehe Zeichnung).

IMG_20180123_095055

Mit der Big Shot stanzt ihr ein Oval mittig in den Rand der Vorder- und Rückseite. Ich habe das Kleinste Oval der „Lagenweise Ovale“ verwendet. Wenn ihr eine passende Handstanze habt, könnt ihr die natürlich auch nehmen.

IMG_20180123_095407

Hinterher sollte es so aussehen:

IMG_20180123_095555

Jetzt schaut ihr, wo vorne ist (die Klebelasche sollte sich im hinteren Teil befinden, das sieht schöner aus).

IMG_20180123_095648

Mit einer kleinen Lochzange stanzt ihr ein Löchlein neben den Griff.

img_20180123_095739.jpg

Also so:

IMG_20180123_095850

Wenn ihr jetzt den Boden klebt, …

IMG_20180123_095907

… sieht eure Shopping Bag schon fast fertig aus 🙂

IMG_20180123_100003

Fehlt nur noch die Schleife (bei mir ist es das Schleifenband aus der Sale-A-Bration).

img_20180123_100201.jpg

So sieht die Tasche jetzt von oben aus:

IMG_20180123_100210

Am oberen Rand knickt ihr die Seiten zur Mitte (aber nur oben!)

IMG_20180123_100253

Ein bisschen Deko drauf…

IMG_20180126_123809

…und etwas Süßkram rein – und fertig ist eure minikleine, zuckersüße Einkaufstüte!

IMG_20180126_123611

Und hiermit wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende!

Ganz liebe Grüße von Kerstin

img_20180126_123716.jpg

 

 

 

 

 

 

 

4 Kommentare zu „Mini-Shopping-Bag für Kleinigkeiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s