Matchbox für Schokobons

Bei der letzten Bestellung durften sich meine Sammelbestellerinnen über diese kleine Verpackung freuen:

IMG_20180112_112604

Eine kleine Matchbox, gefüllt mit Kinder-Schokobons :-).

Gebastelt habe ich sie aus dem Sale-A-Bration Set „Karten und Umschläge Tuttifrutti“.

IMG_20180112_105706

Wenn ihr für 60€ bestellt, bekommt ihr es gratis dazu. Ich finde die Farben und Muster sehr schön, nicht zu aufdringlich und auch nicht zu langweilig – irgendwie genau richtig, um daraus eigene Kunstwerke zu schaffen! Außerdem ist die Qualität gut, die Umschläge sind schön fest und die Karten stabil.

Also dachte ich mir, ich nehme die Karten einfach zum Basteln.

Für die „Schokobon-Matchboxes“ brauchte ich die roten Karten in Calypso. In der Mitte sind sie bereits gefalzt, innen sind sie weiß. Für die Verpackung werden sie längs geteilt, also bei 7,0cm.

IMG_20180112_105827

Wenn ihr mitbasteln möchtet, braucht ihr außerdem:

IMG_20180112_110156

  • Stück Farbkarton in Calypso 10,8 x 9,0cm
  • Einleger für die Schachtel: DSP 4,6 x 6,4cm
  • Aufleger für die Oberseite der Verpackung: DSP 4,7 x 6,6cm
  • Schleifenband in Calypso ca. 10cm
  • Kreisstanze 3/4″
  • Papierschneider von Stampin‘ Up!
  • etwas Deko (Spruchfähnchen, Blätterzweig, bei mir in Türkis und Aquamarin)
  • den üblichen Kram (Tombow, Schere, Dimensionals, Glue Dots)
  • 2 – 3 Schokobons

Das Schleifenband sowie das Designerpapier (DSP) sind ebenfalls Sale-A-Bration-Artikel, die einfach gut zusammenpassen. Natürlich könnt ihr auch anderes Papier in ähnlichen Farben verwenden 🙂

Der Farbkarton in Calypso wird ringsum bei 2,0cm gefalzt.

IMG_20180112_110349

Die Klebelaschen schneidet ihr keilförmig ein. Mit der Kreisstanze könnt ihr Griffmulden stanzen, damit sich die Box später besser herausziehen lässt.

IMG_20180112_110549

Jetzt klebt ihr den Aufleger auf den Boden der Schachtel, knickt alle Falzlinien nach…

IMG_20180112_110731

… und klebt die Schachtel zusammen:

IMG_20180112_110826

Fertig ist die Innenschachtel!

IMG_20180112_110853

Für die Außenseite habt ihr ja bereits die Karte längs halbiert. Den Mittelknick musste ich mit berücksichtigen, deswegen wird von dort aus gefalzt.

Hier seht ihr rechts eine Karte, wie sie vorher war. Links ist der Streifen, der für die Verpackung gebraucht wird. Dabei werden oben und unten noch Streifen abgeschnitten.

IMG_20180112_111206

Hier ist ein Schema für die Außenschachtel. Ihr falzt euch einfach die Bereiche wie in der Skizze und der Rest wird abgeschnitten.

Wenn ihr mehrere Schachteln basteln möchtet, könnt ihr natürlich auch erst falzen und abschneiden und dann die Karte längs halbieren, dann spart ihr euch einen Arbeitsschritt!

IMG_20180112_111615

Jetzt klebt ihr den Aufleger auf die Oberseite, knickt alle Falzlinien nach und klebt die Schachtel zusammen. Am besten wickelt ihr sie vor dem Kleben um die Innenschachtel und achtet darauf, dass sie nicht zu stramm sitzt. Sonst kommt man später nicht gut an die Schokolade!

IMG_20180112_111830

Das Grundgerüst ist bereits fertig – es fehlt nur noch die Deko! 🙂

So habe ich die Deko zusammengeklebt:

IMG_20180112_112315

Mit dem Wink Of Stella glitzern die Blätter schön…

IMG_20180112_112522

Fertig!

Mit diesem Schokoladengruß wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Ganz liebe Grüße von Kerstin

IMG_20180112_112528

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s