Kleiner Briefumschlag

In der letzten Zeit werde ich immer öfter nach Visitenkärtchen gefragt. Und manche baten mich gleich um mehrere Kärtchen, um sie in ihrem Freundeskreis zu verteilen. Ich habe mich natürlich sehr über dieses Engagement gefreut und brauchte jetzt erstens Visitenkarten und zweitens eine praktische Aufbewahrung dafür.

Also habe ich mal wieder etwas herumgetüftelt und dabei sind diese kleinen Umschläge entstanden:

IMG_20170704_075301

Im oberen Bild seht ihr das Designerpapier „Bunte Vielfalt“. Schön, oder?

Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Umschläge aus einem 6″ x 6″ Bogen  (15,2 x 15,2cm) nachbasteln. Entweder nehmt ihr dazu einen kleinen Block DSP oder ihr viertelt einen großen Bogen. So bleiben keine Reste übrig.

Im Beispiel zeige ich euch das Designerpapier „Florale Eleganz“, welches ich dafür auch geviertelt habe:

IMG_20170617_182121

Mit dem Envelope Punch Board stanzt ihr an einer Seite bei 6,6cm und zieht die Diagonalfalz (so wie immer), dann um 90° drehen, stanzen und falzen bei 8,6cm. Wieder um 90° drehen und beide Schritte noch einmal wiederholen, bis ihr weder am Anfang auskommt.

IMG_20170617_182627

Jetzt alle vier Ecken abrunden…

IMG_20170617_182656

… und die Falzlinien nachknicken.

Für den Verschluss braucht ihr einen Papierstreifen 2,5 x 22,5cm, den ihr bei 6,0 und bei 16,9cm falzt. Im Beispiel habe ich ihn mit einem Spruch und einer Bordüre bestempelt.

IMG_20170703_201034

Der Papierstreifen wird auf der Vorderseite des Umschlags festgeklebt. Auf der Rückseite ist er nur rechts und links am Rand geklebt, so dass man die Lasche noch bequem einstecken kann:

IMG_20170703_201212

Das Basteln dieser Umschläge fiel genau in die Zeit vor den Sommerferien. Ich hatte wahnsinnig viel zu tun, von morgens bis abends wurde organisiert, gebastelt, Fotos oder Geld für die Abschiede eingesammelt. Kaum hatte ich ein paar Umschläge fertig, konnte ich sie auch schon für irgendetwas gebrauchen. Außer Visitenkarten passen auch kleine Grußkärtchen mit einem Teebeutel oder einem Stückchen Schokolade hinein. So als Nervennahrung für die anderen fleißigen Helfer 🙂 Wenn Geld eingesammelt wurde, habe ich es einfach mit Washi Tape an einer hübschen kleinen Karte festgeklebt. Und eine SD-Karte mit Fotos konnte darin auch gut weitergereicht werden.

Ihren ursprünglichen Zweck erfüllen die Umschläge übrigens auch sehr gut – meine Visitenkarten sind 9,9 x 7,0cm groß (also 9 Karten aus einem A4 Bogen). 5-6 Karten bekomme ich in einem Umschlag gut unter 🙂

Hierfür ein kleiner Tipp: Erst den Inhalt hineinlegen und dann den Umschlag zusammenkleben.

IMG_20170703_201016

So ein Umschlag ist zwar nur eine kleine Geschichte, kommt aber immer gut an. Besonders in so stressigen Zeiten freut sich jeder über eine kleine Aufmerksamkeit.

Mittlerweile genießen wir die Ferien und freuen uns über viel Zeit miteinander!

Bis bald und viele Grüße von Kerstin

IMG_20170704_075031

 

4 Kommentare zu „Kleiner Briefumschlag

  1. Eine suesse Idee, mich wuerden auch deine Visitenkarten interessieren, wie hast du die Karten gebastelt, ich benoetige dringend neue karten und selbermachen ist viel schoener

    Liken

    1. Schön, dass du auf meinen Blog gefunden hast und lieben Dank für deinen Kommentar! Meine Visitenkarten haben das Außenmaß 7,0 x 9,9cm, so bekommst du aus einem A4 Bogen Farbkarton genau 9 Karten. Darüber habe ich ein Stück weißes Papier geklebt (Maß 6,5 x 9,4cm) und dieses mit Stempeln dekoriert. Für meine Adresse habe ich einen Stempel, natürlich kannst du es auch auf dem Computer ausdrucken. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
      Liebe Grüße und viel Spaß beim Basteln wünscht dir Kerstin

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s