Baukastensystem

Heute geht es weiter mit den Männerkarten. Nach der Anleitung für die Karte zur Kommunion habe ich diese Karte für unseren lieben Schwager gebastelt:

IMG_20170429_142441

Genau genommen habe ich diese Karte sogar zuerst gemacht. Da ich kein Schleifenband verwendet hatte, musste ich sie für’s Foto extra festhalten, sonst wäre sie sofort aufgeklappt. Außerdem ist der kleine Umschlag hier hochkant eingesteckt, was zur Folge hat, dass er immer Schlagseite bekommt und nach hinten kippt. Bei der Kommunionskarte (= überarbeitete Version) steckt der Umschlag quer drin und das Schleifenband außen hält die Karte geschlossen.

Beim Basteln der Männerkarten kam mir die Idee,  einen „Vorrat“ anzulegen und diesen wie ein Baukastensystem zu organisieren:

IMG_20170501_141803

Enthalten sind fertige Zahlen (hier habe ich mich etwas an unserem Geburtstagskalender orientiert…), gestanzte Kreise (damit die Zahlen besser zur Geltung kommen), kleine Umschläge für Geldscheine, bestempelte Einleger für persönliche Grüße und ein paar kleine Wortschnipsel „Herzlichen Glückwunsch“ und „Für Dich“. Dazu die normalen Klappkarten und die Rohlinge nach dem Kommunionsmodell.

IMG_20170501_141858

IMG_20170501_144310

Für das nächste Foto habe ich die Ziffern beliebig verteilt, ohne sie wirklich zu befestigen. Zum Aufkleben verwende ich dann später Stampin‘ Dimensionals (Klebekissen für den 3D-Effekt), damit die Zahl optisch noch mehr auffällt.

IMG_20170501_142632

Insgesamt bin ich nun ziemlich flexibel: Mit oder ohne Geldscheinchen, eventuell mit Gutscheinkarte oder (falls es tatsächlich einen konkreten Wunsch zu erfüllen gibt) eine vorbereitete Klappkarte nur mit Zahl drauf – fertig!

In einem meiner Lieblingsläden fand ich dann auch noch eine passende Box zum Verstauen:

IMG_20170505_102741

Für die Kleinteile eignen sich übrigens sehr gut die Stempelboxen von Stampin‘ Up! (Artikelnummer 119105). Sie haben das Format einer DVD-Hülle und lassen sich auch genauso öffnen und schließen.

Als der Baukasten fertig war, hat mich doch wieder das kreative Fieber gepackt! Mit dem Stempelset „Build a Birthday“ und ein paar Papierresten ist folgende Karte für meinen Neffen entstanden:

IMG_20170505_073223

Innen habe ich einen der kleinen Umschläge einfach hineingeklebt, um unser Geldgeschenk hübsch zu verpacken. Darüber freuen sich auch die ganz jungen Männer 🙂

Mein Fazit: Männerkarten zu basteln ist eigentlich gar nicht so schwer. 🙂

IMG_20170505_102933

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche, bis bald!

Liebe Grüße von Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s