Workshop-Projekt Geschenktüte

Gestern im Workshop haben wir diese Geschenktüte gebastelt:

IMG_20170402_095242

Sie ist insgesamt recht groß: 9,5cm x 12cm x 5cm. Da passt ordentlich was rein. Man kann damit ganze Familien beschenken oder auch Leute, die generell einen hohen Süßigkeitenbedarf haben. Gibt’s ja auch.

Zu Beginn des Workshops habe ich das Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten vorgestellt. Man kann damit viele schöne Verpackungen basteln – dennoch wollte ich mit den Teilnehmern eine klassische Tüte gestalten, die oben mit einem Band verschlossen wird.

Dafür haben wir das Designerpapier „Blühende Fantasie“ verwendet und ein bisschen Dekokram:

IMG_20170402_113804

Für eine Tüte in der Größe L braucht man Papier mit der Breite 30,5cm. Die Höhe des Papiers ist bei diesem Stanzbrett variabel. Der Einfachheit halber habe ich einen großen Bogen DSP in der Mitte geteilt. (15,25cm x 30,5cm) Dann haben wir gestanzt und gefalzt, wie es auf dem Brett beschrieben ist.

IMG_20170402_113837

Anschließend ging es wie folgt weiter:

  1. Seitenlasche festkleben (Tütenkörper zusammenkleben)
  2. die Dekoration auf der Vorderseite befestigen
  3. die Löcher am oberen Rand stanzen
  4. den Boden kleben
  5. die Tüte mit süßen Kleinigkeiten befüllen
  6. mit hübschem Schleifenband verschließen – FERTIG

Diese Verpackung ist wirklich einfach gemacht und sieht toll aus. Die Teilnehmerinnen waren hinterher ganz stolz auf ihre Werke… Und mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht!

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche, bis morgen!

Viele Grüße von Kerstin

 

 

 

2 Kommentare zu „Workshop-Projekt Geschenktüte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s